Triff die Tante - Zuckertante.at

Triff die Tante

Ich freu mich über jede Begegnung:  

in der Ordination, bei einer Fortbildung, einem Seminar, bei einer Selbsthilfe-Gruppe, oder auch gern per Mail: frage@zuckertante.at oder gleich hier: "Frag die Tante"
Ideen für etwas Neues? Melden Sie sich!

zwei Vogerl

Treffen und Kennenlernen können wir uns:

In meiner Ordination in Hietzing

im Ärztezentrum Hietzing, in 1130 Wien,  Dommayergasse 2.  Hier arbeite ich privat mit Diabetikern und freue mich darauf, Sie zu treffen, in schöner Umgebung mit viel Zeit für Sie.
Telefon für Termine: 877 80 60
Sie finden uns gleich rechts neben dem Cafe Dommayer in einem schönen Biedermeier-Haus, in der Dommayergasse 2. Und nach Ihrem Termin bei mir könnten Sie ja noch einen Sprung in eine der besten Konditoreien Wiens machen!
Informationen zu Erreichbarkeit, Preisen, was Sie bitte mitbringen hier.

Bei einer Fortbildung für Ärzte

Dazu gibts eine eigene Seite mit vielen Ideen und ein paar schönen Rückmeldungen von Teilnehmern!  

Diabetes Seminare für Ärzte

Am liebsten halte ich die Seminare beim FAM, dem "Fortbildungszentrum Allgemeinmedizin". Da bin ich schon seit über 10 Jahren, das Schöne ist, dass ich in einem Wochenend-Seminar von Samstag früh bis Sonntag Mittag genug Zeit habe, um entweder die Kombinations-Therapien bei Typ 2 oder einfache, in der eigenen Ordination machbare Insulin-Therapien zu erklären. 2019 insgesamt viermal!
Ein "Highlight" 2018 war ein "Team Based Learning"beim Kongress der JAMÖ ("Junge Allgemeinmedizin Österreich"), ich freu mich auch 2019 da wieder so ein Seminar zu halten!

Ich halte oft Vorträge bei Bezirksärzte-Treffen, oder es gibt kleinere Seminare, zu allen möglichen Diabetes-Themen, öfters zum Thema "Insulintherapie beginnen" oder "Insulintherapie intensivieren" oder zum DMP Diabetes.  Genaueres hier.
Bei Interesse schreiben Sie mir bitte: ordination@pusarnig.at

Bei Vorträgen oder Workshops mit Diabetikern

immer wieder bei den Selbsthilfe-Gruppen,  bei den Diabetes-Tagen im Wiener Rathaus, oder in der Radetzkystraße, bei Diabetes-Urlaubswochen,... und bin gerne für Neues zu haben! 

Einige Termine 2019, zu denen ganz einfach jeder kommen kann, finden Sie hier.
Wenn Sie etwas mit mir organisieren möchten, melden Sie sich bitte: Mail an frage@zuckertante.at oder einfach hier

Bei Fortbildungen für Krankenschwestern oder Pflegepersonal, in der Hauskrankenpflege, in Behinderten Wohnheimen, in Pflegeheimen,...

Das mache ich besonders gerne!  Ich bringe Erfahrung als (Hilfs-) Pflegerin mit, allerdings ist das schon sehr lange her! 
Begonnen hat es vor vielen Jahren im Landespflegeheim Christkindl bei Steyr, wo ich zwei schöne lange Workshops fürs Pflegepersonal gehalten habe. 
Dann jahrelang beim Hilfswerk Niederösterreich Vormittage mit Krankenschwestern in der Hauskrankenpflege.  
Verschiedenste Vorträge/Seminare/Workshops in Pflege-Einrichtungen und nicht zuletzt als leitende Ärztin bei unserem wunderbaren Pflegedienst SMIR.
In letzter Zeit auch Schulungen zu Einzel-Themen, zum Beispiel hat ein Typ 1 Diabetiker in einem Behinderten-Wohnheim den Libre-Sensor bekommen und ich habe das Personal und ihn dabei begleitet.

Wenn Sie so etwas mit mir organisieren möchten, melden Sie sich bitte, Mail an : ordination@pusarnig.at

Für meine DMP-Patienten, also Teilnehmer am "Therapie aktiv"-Programm

Die  kommen weiterhin einmal pro Quartal  zur Diabetes-Besprechung in meine Ordination in Wien Hietzing, Dommayergasse 2, 1130 Wien. Telefon für Termine: 877 80 60. Ab April 2019 muss ich für die Ordination EU 25. verrechnen, Sie könne die Rechnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen und bekommen den vollen Betrag zurück.
Bitte nicht vergessen: ich brauche jährlich einen Augen-Befund und einen Labor-Befund mit Fett- und Nierenwerten und HbA1c. Diese Werte muss ich im "Jahresbogen" jeweils nach einem Jahr an das DMP-Zentrum schicken. Wenn ich die Befunde  nicht rechtzeitig habe,  kann ich keinen DMP-Termin verrechnen und dann ist leider keine Betreuung im DMP Diabetes möglich!

Neue Ideen gäbe es auch

  • Vielleicht wieder einmal ein Diabetes-Qualitätszirkel für interessierte Kollegen und Kolleginnen?
  • Was mir schon lang durch den Kopf geht: ich liebe die Nationalparks Donauauen und Neusiedler See. Wär doch fein, mit einer netten Diabetiker-Runde bei einer geführten Wanderung mitzumachen, in der Natur zur Ruhe zu kommen, dann bei einer Jause einen kurzen Diabetes-Vortag, Protokoll-Besprechungen für alle zum Mithören - so in etwa. Schaunwermal...
  • Oder ein Diabetiker-Urlaub  in einer schönen Gegend? Erholung, Entspannung , Verbesserung der Diabetes-Einstellung  auf einmal? 
  • Was fällt Ihnen noch ein?
  • Schreiben Sie mir! frage@zuckertante.at


Ich freu mich auf Sie!
Dr. Susanne Pusarnig
und wie immer:

Die Zuckertante grüßt
und wünscht allzeit gute Werte!



                                                                                               zum Datenschutz