Erdbeben in Nepal - Update Anfang September - Zuckertante.at

Erdbeben in Nepal – Update Anfang September

Von Susanne Pusarnig / 14. Mai 2015
Helicopter
Gebetskerzen in Nepal

Gebetskerzen in Nepal

Mai 2015: schweres Erdbeben in Nepal

Viele möchten helfen, wissen aber nicht so recht, wohin spenden…

Ich arbeite seit langem mit dem Entwicklungshilfe-Klub zusammen. Das ist eine Wiener Organisation, die nur mit erfahrenen Partner vor Ort zusammen arbeiten. Ich habe dort Weihnachts-Billets selbst abgeholt, eine Bekannte von mir macht regelmäßig Freiwlligen-Dienst, auch über sie weiß ich, wie gut und seriös die arbeiten.

Für Nepal bitten sie um Spenden, die an OXFAM weitergeleitet werden. Damit werden Zelte gekauft, für Familien, die kein Dach mehr überm Kopf haben.. in Nepal ist derzeit Monsum, dann ein kurzer Sommer, ein langer kalter Winter. Bis zum Winter können niemals alle Häuser wieder aufgebaut werden. Die Menschen müssen Schutz haben vor der Kälte um zu überleben. Dafür die großen Zelte.

Ich hab auch in meine Ordination wieder die Spendenbox stehen. Das erste Zelt war schon nach wenigen Tagen  finanziert! Falls Sie auch helfen möchten, hier der Spendenaufruf

Update 12.September

Ich habe noch Urlaub, war heute in der Ordination und habe noch einmal die Spendenbox geleert. Ich hatte schon immer wieder zwischendurch Geld überwiesen, und heute ging es sich noch einmal aus: Insgesamt 9 Zelte haben  unsere Patienten gespendet!

D A N K E !

Einen Bericht über die Verwendung der Spenden gibt es hier.   Dazu ein Video aus Nepal, in dem man sehen kann, wie schwierig das Leben dort ist – und was gezielte Hife ausmacht! Besonders berührend, wie drei junge Frauen schwer bepackt über eine Hängebrücke gehen, nach Hause, in ihr Dorf.

Was meinen Sie? Bitte hier klicken!

Hinterlassen Sie einen Kommentar:




                                                                                               zum Datenschutz